Tipp: Lernen in Gruppen

Lernen Sie in einer Gruppe von Gleichgesinnten. Man kann sich gegenseitig motivieren, und bei Problemen unterstützen.

Das Lernen in Gruppen hat viele Vorteile

  • Man bekommt viele Gelegenheiten, selber aktiv zu werden: Indem man den Lernstoff einem Kollegen erklärt und indem man darüber diskutiert.
  • Man kann helfen und Hilfe bekommen.
  • Diskussionen regen die Kreativität an und beleuchten Aspekte, über die man sich alleine keine Gedanken gemacht hätte.
  • Argumentieren, Begründen und Überzeugen sind Fähigkeiten, die man im Gespräch üben kann. Genau so wichtig ist es, den eigenen Standpunkt zu überdenken und zu hinterfragen.
  • In der Diskussion lernt man, Fragen aus dem Blickwinkel des Gesprächspartners zu betrachten und sich in den Anderen hineinzuversetzen. Das erweitert den Horizont.
  • Der direkte Vergleich mit den anderen schafft Sicherheit und Selbstvertrauen. Erkenntnisse wie "Ich kann genau so viel wie die anderen", und "Die anderen kochen auch nur mit Wasser" können entlastend wirken.
  • Die soziale Kontrolle schützt vor "Abstürzen" und zu langen Pausen. Wichtig ist, dass man sich in der Gruppe wohl fühlt, und dass alle ein ähnliches Lerntempo haben.
Docendo discimus
Durch Lehren lernen wir.